VENESTUK

VENEZIANISCHER STUCK

Produktbeschreibung

Die Verwendung von „Stucco Lucido“ reicht weit in die Geschichte zurück und war vor allem in der Renaissance und im Barock weit verbreitet – vor allem in der venezianischen Region Italiens. 

Venestuk ist eine Nachbildung dieser Kunstform die von Meisterstuckateuren der vergangenen Zeiten perfektioniert wurde. Moderne Produktionstechniken haben es ermöglicht die einzigartigen Eigenschaften von „Stucco Lucido“ zu verbessern. Venestuk wird aus abgelagertem Sumpfkalk, hochwertigsten Gemüseextrakten, Kohlenstoffen, Mineralpigmenten und sorgfältig ausgewählten natürlichen Füllstoffen hergestellt, die die Leistungsfähigkeit und Anwendung einfacher gestalten als in vergangenen Zeiten.

Venestuk ist für die Innenanwendung an Decken und Wänden geeignet, um attraktive und einzigartig-ästhetische Effekte zu erzeugen. Der ausserordentlich geschmeidige, transluzente und polierte Dekorstuck ermöglicht es dem Künstler mit Effekten zu experimentieren, die strukturreich, zart schattiert und ideal für die künstlerische Nutzung von Licht und Schatten zur Schaffung spezieller Effekte sind. 

Technische Eigenschaften

Gewicht 1750 g/Liter.

pH 12

Trocknungsdauer 2-3 Tage abhängig von den Wetterbedingungen.

Vollständige Aushärtung 1 Monat.

Deckkraft 1,5 kg/m² je nach Untergrund

Auftrag

Der ideale Untergrund für Venestuk ist neu aufgetragener Kalkputz, da der Auftrag bei diesem Untergrund ohne Bindemittel erfolgen kann. Der Untergrund muss vorbereitet werden, wenn Venestuk auf synthetische Untergründe vorheriger Farbaufträge, Zementputze, Gips oder Beton aufgetragen werden soll.

Corifondo sollte als Haftbrücke für Beton oder Zement und Coridecor Start für Gips oder zuvor aufgetragene Schichten genutzt werden.

Venestuk wird in Pastenform gebrauchsfertig geliefert und muss vor dem Auftrag nur mehr aufgerührt werden. Der jeweilige Untegrund sollte leicht angefeuchtet werden um die Saugfähigkeit zu kontrollieren und die Temperaturen sollten zwischen 5°C und 35°C liegen.

Der Auftrag von Venestuk erfolgt mit einer speziellen Edelstahlkelle oder -spachtel in zwei oder drei Schichten. Die Schichten sollten jeweils nicht dicker als 0,3 bis 0,5 mm sein und müssen aufgetragen werden, bevor die darunter liegende Schicht vollständig getrocknet ist. Venestuk wird diagonal zur vorhergehenden Schicht aufgetragen, um ein willkürliches gleichmässiges Ergebnis zu erzielen. Wenn das aufgetragene Material zu trocknen beginnt, werden die zwei Schichten mit der Kelle zu einer einheitlichen dekorativen Oberfläche verblendet und ergeben ein einzigartiges Finish.

Die Oberfläche wird mit einem Woll- oder Baumwolltuch glänzend poliert oder mit Bienenwachs als Schutzschicht versiegelt. Das Wachsen sollte erst nach der Endkontrolle erfolgen, da Ausbesserungsarbeiten ohne Entfernung der Wachsschicht schwierig sind. Die Wachsschicht verstärkt die Farbtiefe und ist durch die abwaschbare Oberfläche schmutzabweisend.

Packungsgrössen

25 kg und 5 kg Kunststoffeimer.

Die PDF Version finden Sie hier